Vernehmlassungsantwort

Frankenstärke: Bürokratieabbau ist angesagt

Die Schweiz muss steuerlich attraktiv sein. Es ist allgemein unbestritten, dass sie sich etwas anderes gar nicht leisten kann. Zur steuerlichen Attraktivität gehören massvolle Gewinnsteuersätze. In gewissen Kantonen sind sie noch zu hoch, weshalb hier früher oder später Anpassungen erfolgen müssen. Frank Marty, Leiter Finanz- und Steuerpolitik und Mitglied der Geschäftsleitung, beschreibt in diesem kürzlich erschienenen Artikel im Magazin «Private», wie diese aussehen könnten.